irritabel


irritabel
ir|ri|ta|bel <lateinisch> (reizbar); ein ...a|b|ler Mensch

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irritabel — Irritābel (lat.), reizbar; Irritabilität, Reizbarkeit (s. Sensibilität); Irritantĭa, Reizmittel, die das Gefäß und Muskelsystem zu lebhafterer Tätigkeit anregen; Irritation, Aufreizung; irritatīv, irritatōrisch, aufreizend; irritieren, reizen,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • irritabel — ir|ri|ta|bel 〈Adj.; geh.〉 reizbar, erregbar ● ein irritabler Mensch [<lat. irritabilis „leicht erregbar, reizbar“] * * * irritabel   [lateinisch], reizbar; empfindlich. * * * ir|ri|ta|bel <Adj.; ...bler, ste> [lat. irritabilis] (bes. Med …   Universal-Lexikon

  • Irritabel — Vredladen, pirrelig, (gammelt dansk udtryk: grætten) …   Danske encyklopædi

  • irritabel — ir|ri|ta|bel 〈Adj.; bes. Med.〉 reizbar, erregbar [Etym.: <lat. irritabilis »leicht erregbar, reizbar«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • irritabel — ir|rita̱bel, in fachspr. Fügungen: ir|rita̱bilis, ...le [zu lat. irritare = reizen]: reizbar, erregbar (z. B. von Nerven oder von der Pupille gesagt; auch von Organen bei ↑Hyperästhesie); z. B. in der Fügung Colon irritabile (↑Kolon) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • irritabel — ir|ri|ta|bel <aus gleichbed. lat. irritabilis> reizbar, erregbar, empfindlich (z. B. von Nerven; Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • irritabel — ir|ri|ta|bel adj., t, irritable …   Dansk ordbog

  • irritabel — adj ( t, irritabla) …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • Ein Volksfeind — Titelseite des Originalmanuskriptes Ein Volksfeind (norwegisch: En Folkefiende) ist ein gesellschaftskritisches Drama von Henrik Ibsen (* 20. März 1828 in Skien/Norwegen; † 23. Mai 1906 in Kristiania, dem heutigen Oslo). Leitmotive sind Wahrheit… …   Deutsch Wikipedia

  • empfindlich — 1. a) dünnhäutig, empfindsam, fein[besaitet], feinfühlend, feinfühlig, feinnervig, feinsinnig, hochempfindlich, [hoch]sensibel, [leicht] verletzbar/verwundbar, verletzlich, weich, zart[besaitet], zartfühlend; (bildungsspr.): sensitiv; (abwertend) …   Das Wörterbuch der Synonyme